Atomkraft

Greenpeace kämpft seit 30 Jahren für den Atomausstieg. Die Erzeugung von Atomenergie birgt gewaltige Risiken für Mensch und Umwelt, zudem gibt es nach wie vor keine Lösung für das Atommüllproblem. Atomkraft - nein danke!

Unsere Vision ist die komplette Versorgung durch Erneuerbare Energien. Für Deutschland ist das im Jahr 2050 möglich und es könnte ganz nebenbei noch eine Menge Arbeitsplätze schaffen.

Mehr Informationen zum Thema Atomkraft finden Sie bei Greenpeace Deutschland.



Aktionen zum Thema:
Mittwoch, 16 April 2014 Open Boat auf dem Greenpeace-Schiff "Beluga II"
Samstag, 03 März 2012 Kein Steuergeld für AKW-Neubauten im Ausland
Donnerstag, 24 November 2011 Castortransport in Deutschland erwartet
Montag, 07 November 2011 Botschaften für den Ausstieg aus Gorleben
Sonntag, 23 Oktober 2011 Atommüll: Philippsburg sicherer als Gorleben
Donnerstag, 23 Juni 2011 Bundesweite Großdemo "Atomkraft: Schluss!"
Dienstag, 29 März 2011 Ausstellung "25 Jahre nach Tschernobyl"
Samstag, 12 März 2011 Anti-Atom-Menschenkette
Mittwoch, 16 Februar 2011 Plutoniumsuppe auf Irrwegen
Montag, 25 Oktober 2010 Wo bitte geht’s zum Castor? - Greenpeace macht mobil
Sonntag, 03 Oktober 2010 Bürger können Anti-Atom-Protest ihr Gesicht geben!
Sonntag, 19 September 2010 Atomkraft? Nein Danke!
Donnerstag, 29 April 2010 Gefahr von Störfällen oder Terroranschlägen
Mittwoch, 16 Dezember 2009 Protestübergabe an der EnBW-Zentrale
Sonntag, 29 November 2009 Schon wieder in Neckarwestheim!
Samstag, 07 November 2009 Greenpeace demonstriert vor AKW Neckarwestheim
Freitag, 11 September 2009 Greenpeace protestiert gegen AKW Philippsburg 1
Sonntag, 23 August 2009 Bundesweit gegen Atomkraft
Montag, 13 Juli 2009 Anti-Atomprotest an der Uni Karlsruhe
Samstag, 27 Juni 2009 Neckarwestheim abschalten!
Donnerstag, 23 April 2009 EnBW wälzt Asse-Zeche auf den Steuerzahler ab
Samstag, 28 März 2009 30 Jahre Atomunfall von Harrisburg